Seit 2016 bin ich J├Ąger und seit April 2020 P├Ąchter des Jagdreviers Untersiemau, Meschenbach und Wei├čenbrunn.

Sollten Sie aus der Region Untersiemau stammen und Fragen zur Jagd, zum Wild oder Wildfleisch haben, stehe ich gerne zur Verf├╝gung:

phone: 09565 – 488 310
mobil:  0175 – 728 52 95

J├Ąger der Jagd - Jagdrevier Untersiemau, Meschenbach und Wei├čenbrunn - Knut Barth
J├Ąger der Jagd – Jagdrevier Untersiemau, Meschenbach und Wei├čenbrunn – Knut Barth

Folgendes Wild wird im Jagd Revier Untersiemau, Meschenbach und Wei├čenbrunn bejagt:

  • Rehwild
  • Wildschweine
  • Feldhasen
  • Wildenten

FAQ – H├Ąufige Fragen zum Jagdrevier Untersiemau, Meschenbach und Wei├čenbrunn

  1. Warum werden Rehe bejagt: Rehe m├╝ssen bejagt werden, es gibt einen von der Jagdbeh├Ârde vorgeschriebenen Abschussplan, der alle 3 Jahre neu bestimmt wird. Wenn dieser nicht erf├╝llt wird, kann die Jagdbeh├Ârde einen Berufsj├Ąger hinzuziehen und diesem dem Jagdp├Ąchter berechnen. Der Abschussplan f├╝r das Rehwild, wird mittels einen Verbissgutachten durch einen F├Ârster festgelegt und dient dem Schutz des Waldes bzw. der Forstwirtschaft.
  2. Gibt es auch f├╝r andere Wildarten einen Abschussplan? Nein, nur f├╝r Rehe
  3. Warum werden dann auch z.B. Wildschweine bejagt? Weil die Population der Wildschweine immer weiter zunimmt und diese gro├če Sch├Ąden an den Wiesen und Feldfr├╝chten produzieren. Vor allem gro├če Maisfeldern gefallen den Sauen am besten. Und weil der Anbau von Mais immer gr├Â├čer wird, treibt das die Wildschwein Population weiter an. Zum anderen gibt es seit Jahren die Ausbreitung der ASP = Afrikanische Schweinepest. Um diese Krankheit einzud├Ąmmen und den Ausbruch zu verhindern, sollen Wildschweine verst├Ąrkt bejagt werden und die Jagdbeh├Ârden gestatten hierf├╝r die Nutzung von Nachtsicht- und W├Ąrmebild Ger├Ąten.
  4. Warum werden F├╝chse bejagt: F├╝chse werden zum Schutz des sogenannten Niederwildes bejagt, im besonderen zum Schutz der Feldhasen und Karnickel, aber auch der Bodenbr├╝ter und der Kitze.